Stickerei

Bei der Stickerei handelt es sich um die edelste Form der Textilveredelung. Die hochwertige Reliefstruktur einer Stickerei ist durch andere Verfahren nicht oder nur sehr schwer zu erreichen. Um Motive, Logos  oder Schriftzüge sticken zu können, wird ein Stickprogramm für die Stickmaschine benötigt. Dafür benötigt der „Puncher“ Ihre Vorlagen als Skizze oder als Datei .tiff, .cdr, .pdf, .eps oder .ai.
Die Kosten für eine Stickerei lassen sich nicht pauschalieren. Sie sind abhängig von der Größe der Stickdatei und damit der Maschinenlaufzeit. Für einen Kostenvoranschlag wird in jedem Fall eine Motivvorlage zur Abschätzung des Punchaufwandes benötigt.
Bestickt werden können alle Materialien durch die man eine Nadel stechen kann und die man vernünftig in einen Stickrahmen einspannen kann. (z.B. Seidenstoffe, Samt, Hemden, Polos, Jacken, Westen, Schürzen, Caps, Gürtel, Handtücher, Bademäntel, Fußmatten, Taschen, Lederbezüge, Hundehalsbänder, Pferdedecken uvm.)
Durch mehrere hochmoderne Stickmaschinen mit Geschwindigkeiten von bis zu 1500 Stichen/Min lassen sich auch größere Aufträge zeitnah realisieren.